Rennräder

 

Rennräder von Orbea, Look, Trek, Cannondale, Specialized, Fuji, SCOTT, Bianchi, Giant und FOCUS - direkt vom Händler günstig online kaufen. Weitere Details zum Fahrradtyp: Rennrad.


...

Filter
 Preis inkl. Gutschein

Straße, Bahn oder leichtes Gelände: Das richtige Rennrad


Dass nicht alle Rennräder die gleichen Eigenschaften mitbringen, dürfte nach einem Blick in die entsprechende Kategorie auf der Hand liegen. Diese ist in mehrere Unterbereiche mit unterschiedlichen Schwerpunkten aufgeteilt. Speziell für Fahrrad-Einsteiger ist die Auswahl zwischen Aero-Bike, Triathlonrad oder Straßenrenner also nicht unbedingt einfach. Im zweiten Absatz wird deshalb eine genauere Unterscheidung vorgenommen, während zunächst die allgemeinen Merkmale der Bikes erklärt werden. Grundsätzlich ist ein Rennrad daran erkennbar, dass Rahmen und Reifen sehr schmal gehalten sind. Dies sorgt für einen geringen Luft- und Rollwiderstand, was wiederum hohes Tempo über längere Strecken erlaubt. Ein geringes Gewicht ist eines der Hauptmerkmale hochwertiger Rahmen, die deshalb meist aus Aluminium oder Karbon bestehen. Angebote auf marktplatz.info umfassen in diesem Zusammenhang namhafte Hersteller wie Bianchi, Specialized oder Orbea. Außerdem wird bei Rennrädern zumeist auf Dämpfer und weitere Anbauten verzichtet. Sogenannte Singlespeeds für Stadt oder Bahnrennen sparen sich sogar die Gangschaltung. Gerade im Straßenverkehr hebt sich dabei KS Cycling als Marke hervor. Andere Modelle greifen hingegen auf eine leichte Nabenschaltung zurück, im unteren Preissegment existiert häufig eine Kettenschaltung. Diese Merkmale stellen nur eine allgemeine Orientierung dar und sollten nicht als Qualitätskriterium betrachtet werden.

Aero, Cyclocross und Triathlon: Bike ist nicht gleich Bike


Das Streben nach geringem Luftwiderstand findet in der Aero-Produktgruppe für Sprints und Rennen ihren Höhepunkt. Eine hohe Sitzposition mit liegender Haltung opfert etwas Komfort für eine aggressivere Fahrweise. Firmen wie Lapierre und BH Bikes fertigen zahlreiche Modelle dieser Art. Kurz gesagt handelt es sich beim Aero-Bike um eine Form oder andere Bezeichnung des Triathlonbikes. Dieses hat, neben einer möglichst hohen Endgeschwindigkeit, vor allem geringen Kraftaufwand zum Ziel. So haben Fahrer anschließend noch genügend Ausdauer für die anderen Kategorien im Triathlon. Bei den Radtypen Endurance oder Straßenrennrad geht es vor allem um hohen Komfort bei stundenlanger Fahrt. Eine aufrechte Sitzposition mit viel Kontrolle soll auch bei schlechten Verhältnissen eine bequeme Haltung ermöglichen. Beide Typen entwickelten sich aus dem klassischen Modell, das heute einen Kompromiss aller Vorteile anstrebt und geringes Gewicht mit hohem Tempo und akzeptablem Komfort vereinen will. Ebenfalls zu erwähnen sind Bikes aus dem Cyclocross. Bei dieser Disziplin gehören unbefestigte Wege und zahlreiche Hindernisse zur Routine. Die entsprechenden Produkte sind stabiler gebaut und mit breiteren Reifen und tieferem Profil bestückt. Für extremes Gelände empfiehlt sich dennoch eher die MTB-Kategorie auf marktplatz.bike.

Weitere Details allen Fahrradtypen / Seitenanfang